Schlafzimmer Tapeten

Schlafzimmer Tapeten

Anzahl 1-24 von 119

Page
pro Seite
Set Descending Direction

Anzahl 1-24 von 119

Page
pro Seite
Set Descending Direction

Für eine traumhafte Wandgestaltung in den Schlafräumen

Fast die Hälfte seiner Lebenszeit verbringt ein Mensch mit einem gesunden Wach-/ Schlafrhythmus im Bett und damit im Schlafzimmer. Daher darf dieser Raum als Rückzugs- und Ruheort eine besondere Stellung bei der Einrichtung, insbesondere bei der Wandgestaltung mit Tapeten, einnehmen. Längst nicht mehr dient dieses Zimmer ausschließlich dem Erholungsschlaf, sondern ist zugleich Raum der Ruhe und Entspannung – dort werden Kräfte gesammelt, die Geschehnisse des Tages im Schlaf verarbeitet oder Wünsche und Hoffnungen erträumt. Viele Schlafräume sind außerdem ein gemütlicher Rückzugsort zum Lesen, Fernsehgucken oder Genießen trauter Zweisamkeit. Mit passenden Schlafzimmer-Tapeten ist es möglich, die entspannende Atmosphäre zu verstärken und einen Raum entstehen zu lassen, der zum absoluten Wohntraum wird. Gezielt ausgewählte Mustertapeten in farblich auf die Möblierung abgestimmten Tönen sorgt für eine traumhafte Wandgestaltung.


Geschmackvolle Ideen für Tapeten im Schlafzimmer

Die Schlafzimmertapete soll zum Begleiter und Bewacher erholsamer Träume werden. Ob modern, romantisch, rustikal, puristisch oder im Landhausstil – der Gestaltung der Schlafzimmerwände sind mit ihr keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was gefällt und dem eigenen Geschmack entspricht. Trotzdem gilt im Schlafzimmer: weniger ist mehr. Um keine Unruhe entstehen zu lassen, sollten auffällige Muster und Motive nur an einer Wand oder maximal an zwei Wänden angebracht und mit passenden Unitapeten kombiniert werden. Wer sich dafür entscheidet, nur eine Wand zu tapezieren, hat die Möglichkeit eine Schlafzimmer-Tapete mit plakativen Mustern wie barocke Ornamente oder großdimensionale Blumenarrangements und anderen floralen Prints zu kaufen. Namhafte Tapetenhersteller wie Rasch Textil empfehlen auch Streifentapeten sowie Prints mit schwungvollen Wellen. Mit diesen Dessins entsteht ein schöner Kontrast zu einfarbigen Wänden, der das Zimmer nicht unruhig wirken lässt. Mit einer stilistisch passenden Einrichtung entsteht ein persönlicher Rückzugsort voller Harmonie im geschmackvollen Ambiente, das nach einem stressigen Tag für die nötige Entspannung sorgt.


Farben & Materialien: Was gibt es zu beachten?

Bei der Wandgestaltung im Schlafzimmer sollten neben dem eigenen Geschmack und der Möblierung immer auch die einzelnen Farbwirkungen berücksichtigt werden – denn jede Farbe hat eine spezifische Wirkung auf Körper und Seele. So helfen manche zum Beispiel beim Abschalten und zur Ruhe kommen, während andere das Gegenteil bewirken können und daher auf einer Tapete für das Schlafzimmer fehlplatziert wirken. Geeignet sind besonders ruhige, zurückhaltende und helle Töne, die die Entstehung einer friedlichen Atmosphäre begünstigen. Blaue Tapeten sorgen im Schlafzimmer für Harmonie, Zufriedenheit und Ruhe. Grüne Tapeten dagegen strahlen neben Ruhe, auch Glück, Geborgenheit und Entspannung aus – sie werden daher auch gerne in Gäste- und Babyzimmern tapeziert. Zarte Töne in Rosa, Beige und Creme oder eine sanfte Grundfarbe in Kombination mit farbgewaltigen Akzenten als Blumen, Vögeln und Kreisen eignen sich ebenfalls perfekt für eine Schlafzimmertapete. Als Faustregel gilt zwar: Je kühler die Farbe ausfällt, desto entspannender ist ihre Wirkung. Jedoch darf es mittlerweile auch gerne etwas wärmer und intensiver zugehen. Natürliche, erdige Tapetenfarben passen hervorragend, da von ihnen eine geborgene Wirkung ausgeht – aber selbst energetisches Rot, lebensbejahendes Gelb oder kraftvolles Lila können – sparsam dosiert – auf einer Tapete im Schlafzimmer wundervoll wirken. Eine riesige Farbvielfalt bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Solange Muster oder Farbton nicht die Ruhe und Harmonie stören, ist alles erlaubt.


Für hohen Schlafkomfort und absolutes Wohlbefinden spielt auch die Materialwahl eine wichtige Rolle. Bestens eignen sich Papiertapeten und Vliestapeten. Durch ihre umweltfreundlichen und zugleich atmungsaktiven, feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften sind sie die perfekte Wandbekleidung für das Schlafzimmer. Als Schlafzimmertapete ungeeignet ist dagegen die Vinyltapete. Durch die regelmäßige Atmung wird nachts die Feuchtigkeit im Schlafraum erheblich erhöht. Da die kunststoffbeschichtete Tapete jedoch nicht atmungsaktiv ist, würde sie das Raumklima negativ beeinflussen. Im Onlineshop von TAPETENMAX® halten wir aber natürlich speziell für das Schlafzimmer geeignete Tapeten bereit. Damit stehen entspannten Stunden und einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege.