KOSTENLOSER VERSAND ***
service@tapetenmax.de
wallcover english - worldwide shipping wallcover espanol wallcover français wallcover italiano
Trusted Shops - das führende
Gütesiegel für Online-Shops

Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen - Tapetenmax.de erfüllt alle Anforderungen und optimiert stetig sein Angebot für mehr Sicherheit.

Datenschutz

Unsere Facebook Like, Twitter und Google +1 Button werden erst nach Ihrer Einwilligung/Freischaltung aktiviert.

Das ist unser Weg um Ihnen Datenschutzkonform ein Facebook und Google+ freies Einkaufserlebnis zu garantieren.

Merkzettel

Hier können Sie ihre eigene Kollektion zusammenstellen und aktualisieren.

Telefonischer Kundenservice

Telefonische Beratung und Bestellung unter Telefon
0800 80 80 830
Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr

E-Mail Kundenservice

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: service@tapetenmax.de

Rollenrechner

Wie viele Tapetenrollen benötigen Sie für Ihren Raum? Hier können Sie es ganz leicht ausrechnen.

Ihr Warenkorb

Bitte klicken um zum Warenkorb zu gelangen.

Textiltapeten

Textiltapeten

Artikel 1 bis 60 von 776 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Set Decending Direction

Artikel 1 bis 60 von 776 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Set Decending Direction

Textiltapeten

Textiltapeten – Der Stoff aus dem Wohnträume gemacht sind

Textiltapeten tragen zu einem edlen, aber gemütlichen Ambiente bei. Sie wirken je nach gewählter Kollektion luxuriös, vielleicht sogar ein kleines bisschen dekadent. Sie strahlen Grandeur und Luxus aus, verleihen einer Wohnung eine elegante Atmosphäre und sind das gewisse Etwas bei der Wandgestaltung. Textile Tapeten strahlen außerdem Hochwertigkeit, Wärme sowie Behaglichkeit aus und sind der Stoff, aus dem Wohnträume gemacht sind.

Sie wissen optisch wie auch haptisch zu begeistern und ziehen mit ihrer textilen Oberfläche und den gut sichtbaren Stoffstrukturen alle Blicke auf sich. Und wer sie anfasst, kann ihre Stofflichkeit fühlen – eine Tapete, die mit vielen Sinnen wahrgenommen werden kann. So erzeugen die verarbeiteten Textilfasern und Gewebe bestimmte Stimmungen: weich und gemütlich, kühl und elegant, rau und natürlich.

Textiltapeten sind als Mustertapeten mit unterschiedlichsten Farben sowie als einfarbige Unitapeten bei uns im Tapetenshop zu kaufen. Ihre Dessins sind so vielseitig, dass sie sich nicht auf einen Stil festlegen lassen. Renommierte Tapetenhersteller wie Architects Paper und Rasch Textil verleihen den Stofftapeten ihre unverwechselbaren Dessins und ermöglichen so eine individuelle Wandgestaltung ganz nach dem persönlichen Geschmack. Ob als kontrastreicher Eyecatcher im Wohnzimmer oder als stimmiges Gesamtbild im Schlafzimmer, ob mit verspielten Motiven oder mit eleganten Prints – Textiltapeten lassen Wohnträume in Erfüllung gehen!


Eigenschaften & Vorteile der Textiltapete

Die moderne Textiltapete hat viele positive Eigenschaften sowie Vorteile und lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Sie besteht aus einem textilen Belag als dekorative Schicht, die mit einer Trägerschicht aus Papier oder Vlies verbunden ist. Dies ergibt die prägnante und namensgebende Textilstruktur auf der Tapete, wodurch sie stoffähnlich ist und auch als Stofftapete bezeichnet wird.

Je nach Modell wurden entweder einzelne Kettfäden in Längsrichtung oder Gewebe auf den Papierträger oder Vliesträger aufgebracht. Meist sind es Naturfasern wie Baumwolle, Wolle, Seide, Bast, Hanf, Flachs, Leinen, Jute, Filz oder Federn, aber auch synthetische Fasern (Kunstfasern) wie Viskose (Kunstseide) oder Glasfaser sind nicht unüblich. So entstehen unter anderem Satintapeten, Velourstapeten, Flocktapeten und Glasgewebetapeten. Streng genommen ist auch die Vliestapete eine Textiltapete, da in ihrem Trägermaterial ebenfalls textilen Fasern verarbeitet sind.

Tapeten mit textiler Oberfläche haben dämmende Eigenschaften und tragen so in besonderem Maße zu Wohnkomfort und Behaglichkeit bei. Sie vermitteln nicht nur ein Gefühl von Wärme, sondern sie wirken tatsächlich wie eine leichte Wärmedämmung der Wände. Hinzu kommt, dass Tritt- und Sprechschall absorbiert werden, was in großen Räumen mit wenig Mobiliar und Wohntextilien oder Teppich von Vorteil ist. Wie stark der dämmende Effekt von Textiltapeten ist, hängt von ihrer Verarbeitung (Kettfäden oder Gewebe) sowie von ihrer Trägerschicht, der Dichtigkeit der Textilfasern und ihrem Gewicht ab.

Da Stofftapeten mit Vliesträger diffusionsoffen und atmungsaktiv sind, regulieren sie außerdem die Feuchtigkeit im Raum und können das Raumklima positiv beeinflussen.


Designs für jeden Wohngeschmack

Textiltapeten sind im Online-Shop von TAPETENMAX® sowohl einfarbig ohne Muster als auch mit Motiven zu kaufen. Die gemusterten Varianten zeigen mal romantische Prints wie Blumen und Blüten und mal verschnörkelte Ornamente, wie es für Barock-Tapeten typisch ist. Auch mit Streifen, Punkten, Kreisen, Wellen und anderen geometrischen Formen sind sie zu bestellen. Egal ob uriger Landhausstil oder moderner Natur-Look, ob feminine Romantik oder luxuriöser Charme – eine Textiltapete lässt sich mit den meisten Einrichtungsstilen problemlos kombinieren. Dabei können sie entweder flächendeckend tapeziert oder als Akzent in Kombination mit einer schlichten Tapete verwendet werden.

Die Farbpalette der Textiltapeten reicht von Weiß und Cremetönen über zarte Pastelltöne bis hin zu kräftigem Bordeaux, sattem Grün und dunklem Grau. Wer es bunt und farbenfroh mag, wird ebenso fündig wie Liebhaber unauffälliger Farben. Durch die große Auswahl an Stofftapeten in unterschiedlichen Farbtönen ergeben sich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Elegant, mondän und mit adligem Charme, romantisch, verspielt und floral oder grafisch, modern und futuristisch – erlaubt ist, was gefällt.


Textiltapeten mit Vliesträger oder Papierträger tapezieren

Da es sich bei Textiltapeten entweder um Vliestapeten oder um Papiertapeten handelt, gibt es beim Tapezieren Unterschiede. Handelt es sich bei der gewählten Wandbekleidung um eine mit Vliesträger, lässt sie sich einfach und schnell mittels Wandklebetechnik anbringen. Die Tapetenbahnen müssen nicht eingekleistert werden, also entfällt eine Einweichzeit. Der Vliestapetenkleber wird auf die Wand aufgetragen und die zugeschnittenen Bahnen der Stofftapete angedrückt. Ist das Trägermaterial Papier, ist ein Tapeziertisch erforderlich, auf dem die zugeschnittenen Tapetenbahnen eingekleistert werden. Erst nach der Weichzeit dürfen die neuen Wandkleider an die Wand gebracht werden.

Textil-Vliestapeten haben den Vorteil, dass sie sich nicht nur zügiger verarbeiten lassen, sondern auch restlos trocken abziehbar sind. Bei einem späteren Tapetenwechsel lassen sie sich schnell und einfach wieder entfernen.


Die Geschichte der Textiltapete

Textile Wandbeläge haben eine lange Tradition und alles begann mit dem Orientteppich. Im Mittelalter wurden Teppiche nicht nur auf dem Boden ausgelegt, sondern es wurden auch die Wände mit großflächigen Wandteppichen behangen. Zum einen dienten sie mit ihren aufwendig gearbeiteten Bildern und Motiven dekorativen Zwecken und schmückten als Bildteppich die nackten Steinwände des Adels. Zum anderen bewirkten textile Wandbeläge, dass die Kälte nicht durch die Gemäuer ins Innere eindringen konnte. Den wärmedämmenden Charakter und den Vorteil von Textilien an den Wänden für die Behaglichkeit und das Wohlgefühl, wusste man schon früh zu schätzen.

Da solche Gobelins sehr teuer waren, konnten sich nur wohlhabende, meist adelige Personen einen derartigen Luxus und eine so kostspielige Wanddekoration leisten. Doch im Laufe der Geschichte wurden textile Wandbeläge glücklicherweise erschwinglich und es wurde sich Schritt für Schritt der heutigen Textiltapete angenähert. Als sich in Europa ab dem 15. Jahrhundert die Papiertapete langsam etablierte, wurden die ersten Vorläufer gefertigt, darunter die Velourstapete: Auf Wunsch des englischen Monarchen König Karl I wurde seinerzeit gefärbter Wollstaub auf den Papierträger aufgeklebt. Die Beflockung von Hand gewann an Popularität, Hoch-Tief-Strukturen und plastische Motiven wurden erkennbar, fühlbare Stoffstrukturen und weiche Reliefs wurden auf Tapete gebracht.

Mit dem Fortschreiten der Industrialisierung wurde die Textiltapete endlich erschwinglich für breitere Bevölkerungsschichten, da sie kostengünstig in großen Mengen hergestellt werden konnte. Eine bis dahin noch nie dagewesene Auswahl an Farben, Mustern und Strukturen stand der Kundschaft durch die Weiterentwicklung zur Verfügung. Noch immer sorgen Stofftapeten aufgrund dieser Vielfalt für Begeisterung und sicher werden sie noch lange auf dem Tapetenmarkt zu kaufen sein.