AS-Creation
Eijffinger
Erismann
Marburg
Novamur
Rasch-Textil
innova
livingwalls
Rasch
MASUREEL
Zeige mehr Weniger
Art Déco
Asiatisch
Barock
Beton
Botanical & Dschungel
Crush & Knitter-Optik
Floral
Glitzer & Glanz
Grafik & Geometrie
Holz
Industrial & Loft
Kachel & Fliese
Kariert
Klassik & Jugendstil
Landhaus
Marmor
Metall
Muster
Natur
Punkte & Kreise
Putz
Retro
Skandinavisch
Stein
Stern
Stoff & Geflecht
Streifen & Wellen
Struktur
Tiere
Überstreichbar
Uni
Used
Vintage
Zeige mehr Weniger
Farbkategorie
Ansatzfrei
Atmungsaktiv
Ausreichend lichtbeständig
Befriedigend lichtbeständig
Duplierte Prägetapete
Gerader Ansatz
Gestürzt Kleben
Gut lichtbeständig
Hochwaschbeständig
Nass zu entfernen
Restlos und trocken abziehbar
Scheuerbeständig
Schwer entflammbar
Spaltbar und trocken abziehbar
Tapete einkleistern
Versetzter Ansatz
Wand einkleistern
Waschbeständig
Wasserbeständig (bei der Verarbeitung)
Zeige mehr Weniger
Naturtapete
Papiertapete
Textiltapete
Vinyltapete
Vliestapete
Papier
Vlies
9,00 € - 250,00 €
Von Bis
250,00 €
9,00 €

777 Artikel

777 Artikel

Nur im Oktober: 10% Rabatt auf Tapeten von Marburg & Novamur | Code: MARBURG | Klicken Sie hier

Strukturtapeten

Strukturtapeten

Strukturtapeten sind ein optisches und haptisches Highlight. Fühlbare Strukturen, Reliefs und Prägungen erzeugen eine räumliche Wirkung, laden zum Anfassen ein und hauchen den Mustern Leben ein. Finden Sie jetzt Ihre Wunschtapete und lassen Sie Ihre Wände lebendig wirken. Sie möchten die Strukturtapete vorab sehen und fühlen, um sicherzugehen, dass Sie Ihnen gefällt? Dann bestellen Sie doch ein Muster!

Artikel 1-28 von 777

In aufsteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge
Keine weiteren Artikel
Artikel je Seite

Was sind Strukturtapeten?

Strukturtapeten, auch Profiltapeten, Relieftapeten und Prägetapeten genannt, sind nicht nur optisch, sondern auch haptisch ein Erlebnis ist. Im Gegensatz zu glatten Uni-Tapeten haben sie strukturierte, geprägte oder reliefartige Oberflächen, wodurch sich diese plastisch vom Untergrund abheben und dreidimensional wirken. Diese Strukturen, Prägungen und Reliefs sind deutlich sichtbar und lassen sich zudem ertasten und fühlen. Anfassen erlaubt!

Die fühlbare Oberflächenstruktur ähnelt häufig der einer Raufasertapete, welche jedoch kein Muster aufweist. Das bedeutet aber nicht, dass jede Strukturtapete zwingend auch ein Muster hat. Im Gegenteil: Viele strukturierte Tapeten zeigen lediglich winzige Sprenkel, Pünktchen, Schraffuren oder Marmorierungen und eignen sich perfekt zum Überstreichen mit Wandfarbe. Durch den Farbanstrich treten die leichten Erhebungen deutlicher hervor. So erzeugen sie an der Wand einen effektvollen, ausdrucksstarken Look, ohne die Aufmerksamkeit zu sehr auf sich zu lenken. Doch Prägetapeten, Relieftapeten, Profiltapeten und Strukturtapeten können auch anders! Mit auffälligen Motiven, die durch die Strukturen und Reliefs zum Leben erwachen, ziehen sie alle Blicke auf sich und sind das prägnante Gestaltungselement im Raum.

Räume mit strukturierten Tapeten gestalten

Ob als hochwertige Luxus-Tapete für eine edles Ambiente, als geprägte Vintage-Tapete im angesagten Used Look oder als Relieftapete im modernen Stil – strukturierte Tapeten sind wahre Kombinationswunder und lassen sich praktisch in jedem Einrichtungsstil einsetzen. Die Strukturen und Prägungen imitieren Putzstrukturen, Steine oder Holz besonders authentisch und erzeugen so ein natürliches Wohnambiente. Bambustapeten setzen Natürlichkeit im Raum sogar noch lebensechter um, denn ihre Strukturen entstehen durch eingearbeitete echte Bambusfasern. Auch der Barock-Stil lässt sich mit Strukturtapeten wunderbar realisieren, denn die opulenten Ornamente im Muster wirken als tiefe Reliefs stilprägend.

Raumwirkung verändern

Relieftapeten und Tapeten mit Struktur oder Prägung eignen sich perfekt, um die Raumwirkung zu verändern. Die reliefartigen oder geprägten Strukturen haben einen 3D-Effekt, der dem Raum mehr Tiefe verleiht. Verstärkt wird die dreidimensionale Wirkung der Hoch-Tief-Kontraste häufig durch zusätzliche Veredelungen und Verzierungen mit schimmerndem Granulat, funkelnden Glasperlen, glitzernden Pigmenten oder glänzenden Effektgarnen.

Bei Lichteinfall und im Spiel von Licht und Schatten entstehen lebendige Eyecatcher, die den Raum je nach Muster und Farbe größer oder kleiner wirken lassen können. Auch Farbverläufe und Hell-Dunkel-Kontraste kommen durch strukturierte Oberflächen viel besser zur Geltung und beeinflussen die Wahrnehmung des Raumes. Diese räumliche Tiefenwirkung und Dynamik sind charakteristisch für alle Strukturtapeten, Prägetapeten, Profiltapeten und Relieftapeten.

Tapeten mit groben Strukturen und tiefen Reliefs lassen Räume kleiner wirken. Feine Strukturen und zarte Prägungen vergrößern Räume optisch. Daher sollte ihr Kauf gut durchdacht sein und die Überlegung, an welche Wände sie angebracht werden, sollte nicht übers Knie gebrochen werden. Eine einzelne Wand als Highlight (Akzentwand) ist meist die beste Lösung. In lichtdurchfluteten Räumen erzielen Strukturtapeten übrigens die beste Wirkung.

Gut zu wissen

Wussten Sie, dass Tapeten mit Struktur an den Wänden sogar Unebenheiten und kleine Risse kaschieren können? Die sicht- und fühlbaren Erhebungen lenken das Auge von den Makeln der Wand ab. Wenn Sie also eine unebene Wand tapezieren möchten, aber nicht aufwendig sanieren oder reparieren wollen, dann lohnt es sich, eine Strukturtapete zu kaufen.

Beim Tapezieren und ggf. anschließendem Streichen ist es wichtig, nicht zu viel Druck auf die Tapete auszuüben, damit ihr Relief oder ihre plastischen Strukturen nicht eingedrückt werden. Ein Nahtroller, um die Bahnen anzudrücken, sollte also nicht verwendet werden. Auch Knicken sollte vermieden werden, um die geprägten oder strukturierten Designs nicht zu beschädigen.

Herstellung von Strukturtapeten

Bei Strukturtapeten handelt es sich entweder um Papiertapeten oder um Vliestapeten, die ihre typische Struktur in verschiedenen Herstellungsverfahren erhalten.

Bei Prägetapeten entsteht die Strukturen meist unter hohem Druck durch zwei spezielle Prägewalzen, die das Muster in die Tapete einprägen. Auch Stanzen ist möglich. Relieftapeten erhalten ihre reliefartige Oberfläche durch aufgeschäumtes PVC (Vinyltapeten) oder durch einen Aufdruck mit Farbpasten, die durch Wärme expandieren, d.h. aufgehen. Diese Aufschichtung von Pasten (pastöse Beschichtung) ermöglicht wunderschöne plastische Oberflächenreliefs.