KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DEUTSCHLAND ***
service@tapetenmax.de
wallcover english - worldwide shipping wallcover espanol wallcover français wallcover italiano
Trusted Shops - das führende
Gütesiegel für Online-Shops

Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen - Tapetenmax.de erfüllt alle Anforderungen und optimiert stetig sein Angebot für mehr Sicherheit.

Datenschutz

Unsere Facebook Like, Twitter und Google +1 Button werden erst nach Ihrer Einwilligung/Freischaltung aktiviert.

Das ist unser Weg um Ihnen Datenschutzkonform ein Facebook und Google+ freies Einkaufserlebnis zu garantieren.

Merkzettel

Hier können Sie ihre eigene Kollektion zusammenstellen und aktualisieren.

Telefonischer Kundenservice

Telefonische Beratung und Bestellung unter Telefon
0800 80 80 830
Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr

E-Mail Kundenservice

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: service@tapetenmax.de

Rollenrechner

Wie viele Tapetenrollen benötigen Sie für Ihren Raum? Hier können Sie es ganz leicht ausrechnen.

Ihr Warenkorb

Bitte klicken um zum Warenkorb zu gelangen.

Vinyltapeten

Vinyltapeten

Artikel 1 bis 60 von 2158 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Set Decending Direction

Artikel 1 bis 60 von 2158 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Set Decending Direction

Vinyltapeten

Was sind Vinyltapeten & welche Eigenschaften haben sie?

In den 1970er und 1980er waren sie extrem populär und kamen mit kunterbunten, gar schrillen Farben und Mustern daher. Flower Power und Synthie Pop prägten ihre Designs. Noch immer sind Vinyltapeten beliebte Wandbekleidungen, die übrigens auch als Kunststofftapeten bezeichnet werden. Sie bestehen aus einer Vinylbeschichtung auf einem Trägermaterial aus Papier oder Vlies, sind also streng genommen entweder Papiertapeten oder Vliestapeten.


Vinyl, ein thermoplastischer Kunststoff, der auch als Polyvinylchlorid (kurz: PVC) bekannt ist, wird als Schicht auf den Vliesträger oder Papierträger aufgetragen. Durch die Beschichtung kann Feuchtigkeit nicht mehr in die Vinyltapeten eindringen, weshalb sie als besonders formbeständig gelten. Außerdem erhalten sie durch die Vinylbeschichtung eine sehr strapazierfähige, waschbeständige und scheuerbeständige Oberfläche, welche problemlos auch feucht abgewischt werden kann, falls einmal Verschmutzungen darauf zu erkennen sind. Dank dieser Eigenschaften eignen sich die abwaschbaren Tapeten perfekt für Wände in Räumen, die stark beansprucht werden, beispielsweise in der Küche, im Hausflur und im Treppenhaus sowie im gewerblich genutzten Bereich.


Da Vinyltapeten aufgrund ihrer Beschichtung allerdings nicht atmungsaktiv sind, sollten die damit tapezierten Räume häufig gelüftet werden, wenn das Raumklima angenehm bleiben soll. Werden sie im Badezimmer und in anderen Feucht- und Nassräumen tapeziert, muss sichergestellt sein, dass die dort herrschende Feuchtigkeit schnell abtrocknen kann, weil sie nicht von den Vinyltapeten aufgenommen wird. Es besteht erhöhte Gefahr für Schimmelbildung! Aus diesem Grund sind sie als Wandbekleidung für Schlafzimmer weniger geeignet.


Eine Zeit lang gerieten PVC-Tapeten in Verruf, weil sie als gesundheitsbedenklich galten. Heute können sie zum Glück ohne gesundheitsschädliche Stoffe gefertigt werden und hohe Konzentrationen an Formaldehyd, Schwermetallverbindungen und Lösungsmitteln gehören der Vergangenheit an. Wer auf Nummer sicher gehen will, dass die Vinyltapete seiner Wahl unbedenklich für die Gesundheit ist, achtet beim Kauf am besten auf die Prüfsiegel auf dem Tapeteneinleger!


Glatt oder strukturiert, bedruckt oder geprägt

Je nachdem, welche Oberflächenbehandlung vollzogen wurde, können Vinyltapeten glatt und flach oder gut sichtbar geprägt bzw. strukturiert sein. Manche Exemplare sind mit einer Kunststofffolie laminiert, die dann bedruckt und bei Bedarf geprägt werden kann. Andere wurden direkt mit einer bedruckten PVC-Schicht versehen, die schon mit Heißprägung veredelt wurde. Auf ihnen ist nicht nur ein Muster zu sehen, sondern auch eine deutlich fühlbare Struktur, weshalb sie auch Strukturvinyltapeten genannt werden.


Wieder andere Vinyltapeten zählen zu den aufgeschäumten Tapeten: Mit speziellen Vinyl-Pasten lassen sich dreidimensionale Strukturen und reliefartige Wirkungen erreichen, wenn die Motive unter Hitze aufgeschäumt werden. So kommen beispielsweise die Motive von Barock-Tapeten besonders gut zur Geltung und plastische Ornamente und Reliefs erwachen dank des PVC-Schaums zum Leben. Die mehrdimensionalen Prints und Prägungen verleihen den Wänden mit ihrer Tiefenwirkung ein lebendiges Aussehen, das dank verschiedenster Designs so abwechslungsreich gestaltet werden kann, wie das Leben selbst.


Muster, Farben und Motive von Vinyltapeten

Ob gestreift oder gepunktet, rot oder weiß, einfarbig oder bunt – im Online-Shop von TAPETENMAX® sind die verschiedensten Vinyltapeten von Tapetenherstellern wie A.S. Creation, Grandeco und livingwalls zu kaufen. Auf einen Stil, ein Thema oder eine Farbe lassen sie sich nicht festlegen, dafür aber in kreativ gestaltete Mustertapeten und einfarbige Unitapeten unterteilen. Sie zeigen die unterschiedlichsten Dessins und reichen vom idyllischen Landhaus-Stil über den Retro- und Vintage-Look bis hin zu modernen Optiken, die an bestimmte Materialien erinnern. Steine, Mauerwerk, Kacheln, Fliesen, Holz, Beton, Putz oder Leder – auf Vinyltapeten lassen sich diese als Imitate wunderbar darstellen.


Erhältlich sind die PVC-Tapeten auch mit Glitzer, Perlen oder Metalleffekt, mit Sternen, Punkten, Kreisen oder Streifen, mit jugendlichen Comic-Motiven oder kindgerechten Prints. Atemberaubend schöne Unterwasserwelten und Landschaften, rustikale Zeitungsdarstellungen und urige Holzbalken, futuristische Zeichnungen und Städtepanoramen gilt es auf den Vinyltapeten zu entdecken. Natürlich dürfen auch florale Motive mit Blumen, Blüten, Blättern oder Ranken nicht fehlen!


Die Farben sind ebenso vielfältig: Zarte Farbtöne wie Weiß, Creme und Beige oder Pastelltöne sind ebenso zu kaufen wie kräftiges Rot, sattes Grün oder leuchtendes Gelb. Auch natürliche Erdtöne, kühle Blautöne sowie warme Farbkombinationen mit Orange, Lila und Pink sind erhältlich. So lassen sich individuelle Wohnträume realisieren, harmonisches Ambiente kreieren und Stimmungen bewusst beeinflussen.


Vinyltapeten sind leicht zu tapezieren

In Abhängigkeit vom Trägermaterial sind Tapeten mit Vinylbeschichtung entweder mit der Kleistertechnik oder mit der Wandklebetechnik zu tapezieren. Ihre Verarbeitung ist besonders leicht, wenn es sich bei ihnen um Vinyl-Vliestapeten handelt. Sie müssen nicht eingekleistert werden, sondern werden direkt auf die eingekleisterte Wand gebracht – das spart Zeit und Mühe. Haben die Vinyltapeten einen Papierträger, müssen die Tapetenbahnen vorab auf einem Tapeziertisch eingekleistert werden. Nach der vom Hersteller angegeben Weichzeit werden sie Bahn für Bahn auf den Untergrund angebracht.


Bei der Wahl des richtigen Kleisters muss ebenfalls darauf geachtet werden, ob die Vinyltapete aus einem Papier- oder Vliesträger besteht. Für Exemplare mit Papierträger ist ein Kleister mit verstärkter Klebekraft empfehlenswert.


Ein praktischer Tipp für das Tapezieren von Vinyltapeten ist es, die einzelne Tapetenbahn nach dem Einkleistern wieder zusammenlegen und nochmals aufzurollen. So wird vermieden, dass sich während der 5-10 minütigen Weichzeit die Kanten aufstellen und womöglich austrocknen.