Überstreichbare Tapeten

Überstreichbare Tapeten
TAPETENMAX® Empfehlungen

Anzahl 1-24 von 653

Page
pro Seite
Set Descending Direction

Anzahl 1-24 von 653

Page
pro Seite
Set Descending Direction

Wie der Name bereits vermuten lässt, sind überstreichbare Tapeten solche, die sich (mehrfach) mit Farbe überstreichen lassen. Sie weisen weder farblich abgesetzte Verzierungen noch bunte Muster auf und verfügen meist über Aufwölbungen, Reliefs oder Strukturen, die nach dem Streichen zu einer ansprechenden Optik beitragen. Durch die reduzierte Farbaufnahme an diesen Stellen entstehen eindrucksvolle Kontraste, die im Spiel aus Licht und Schatten noch schöner werden. So bringen hervorschimmernde Strukturen, die die unterschiedlichsten Formen annehmen können, Abwechslung an die Wände. Streichbare Tapeten sind sehr saugfähig und nehmen Wandfarbe besonders gut auf. Meist sind sie in den Farben Weiß oder Grau zu kaufen und können dann in jeder Wunschfarbe gestrichen werden. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen von der klassischen Tapete als Eurorolle über Bordüren bis hin zu Strukturtapeten mit 3D-Effekten.


Arten von Tapeten, die sich gut streichen lassen

Die Raufasertapete ist eine der beliebtesten überstreichbaren Tapeten, weil sie robust und langlebig sowie im Preis relativ günstig ist. Sie kann nach dem Tapezieren mehrfach mit Wandfarbe gestrichen werden und ist für fast alle Untergründe gut geeignet. Je höher ihr Körnungsgrad ist, desto öfter ist sie überstreichbar, ohne dass ihre gut sichtbare Struktur verloren geht. Vliestapeten eignen sich ebenfalls sehr gut zum Überstreichen und das Tapezieren gestaltet sich mit ihnen sehr leicht: Einfach den Kleister an die Wand bringen und die Tapete im trockenem Zustand andrücken. Mühsames Einkleistern auf dem Tapeziertisch und lästige Einweichzeiten entfallen. Hinterher kann die Tapete beliebig gestrichen werden. Vlies hat den Vorteil, dass er beim Verarbeiten weder schrumpft noch sich ausdehnt. Außerdem kann die Vliestapete auch nach mehrmaligem Überstreichen restlos und trocken von der Wand abgezogen und wieder entfernt werden. Tapeten zum Streichen sind auch als Strukturvlies sowie mit Kratzputz- und Reibeputzoptik in grober oder feiner Körnung und mit Glasfaserstruktur erhältlich. Ihrem Zweck entsprechend sollte beim Tapezieren auf die Verwendung des richtigen Kleisters geachtet werden, damit der Wandbehang auch noch nach mehrmaligem Überstreichen an der Wand haftet. Ein Tapetenkleister mit hoher Festigkeit ist also gefragt, damit die streichbare Tapete der hohen Beanspruchung durch mehrere Farbschichten gewachsen ist.


Flexibel und funktional - Tapeten zum Überstreichen

Wer seinem Lebensraum neue Akzente verleihen möchte, ist mit überstreichbaren Tapeten sehr gut beraten. Sie sind geeignet für alle jene, die nicht gerne tapezieren bzw. den Aufwand nicht auf sich nehmen möchten, aber dennoch die individuelle Wohnatmosphäre ab und zu verändern wollen. Sie sind in vielen verschiedenen Farben und Designs erhältlich und laden zur kreativen Wandgestaltung ein, die dem eigenen Zuhause eine ganz persönliche Note verleiht. So bleiben streichbare Tapeten stets zeitgemäß, extrem funktional und immer eine flexible Lösung für Wohnräume, Büros oder öffentliche Gebäude. Sie ersparen das erneute Tapezieren, wenn die aktuelle Optik an den Wänden nicht mehr gefällt und ermöglichen eine ganz persönliche Wandgestaltung, die es so garantiert nicht zu kaufen gibt. Da überstreichbare Tapeten lediglich als Basis dienen, ist das Streichen mit Wandfarbe ganz dem eigenen Geschmack und den individuellen Vorstellungen überlassen. Wer seine Wände regelmäßig an die neusten Trendfarben anpassen möchte oder neue Möbel erwartet, die jedoch nicht zur alten Wandbekleidung passen, erhält mit ihnen eine ideale Lösung. Und auch wenn eine bestimmte Tapetenkollektion aufgrund ihres Dessins zwar gefällt, ihr Farbton jedoch nicht zusagt, ist das Überstreichen eine perfekte Möglichkeit, um die Wände doch noch mit der gewünschten Mustertapete zu tapezieren. Überstreichbaren Tapeten ist es beinahe egal, welcher Farbton gewählt wird, denn der Kreativität sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Ist die Tapete jedoch mit einer dunklen Farbe gestrichen oder trägt sie bereits ab Werk einen dunklen Farbton, kann das Überstreichen mit einer hellen Farbe etwas kniffeliger werden und ein Streichen in mehreren Schichten erfordern.


Überstreichbare Tapeten im Onlineshop von TAPETENMAX®

Tapetenhersteller Marburg ist seit über 25 Jahren auf dem Markt aktiv und bietet eine große Auswahl an überstreichbaren Vliestapeten. Sie sind unter dem Motto „Die Patenten Vier“ bekannt und unterteilt in die Kategorien „Patent Decor“, „Patent Decor 3D“, „Patent Decor Laser“ und „Patent Decor Green Label“. Diese streichbaren Tapeten sind RAL-geprüft und CE-konform, gut bis sehr gut wasserdampfdurchlässig und schwer entflammbar. Die überstreichbaren Vliestapeten „Patent Decor“ werden sowohl als Eurorolle (10,05 m x 0,53 m) als auch als Großrolle (25,00 m x 1,06 m) angeboten, was besonders dem Profi-Handwerker gefällt. „Patent Decor Laser“ ist besonders stoßfest und geeignet für Treppenhäuser, Arztpraxen, öffentliche Durchgangsräume o.ä. „Patent Decor 3D“ steht für Vliestapeten in drei Dimensionen, auf denen die aufgestrichene Farbe zum strukturierten Eyecatcher wird. „Patent Decor Green Label“ beinhaltet besonders schadstoffarme Vliestapeten ohne Weichmacher und PVC, die sich ebenfalls wunderbar streichen lassen. Ebenfalls auf dem Markt der Tapeten zum Überstreichen vertreten ist der Hersteller A.S. Création mit seiner Marke Architects Paper und der dazugehörigen Kollektion „Pigment“. Auch diese Tapeten sind RAL-geprüft, wasserdampfdurchlässig und schwer entflammbar. Die Kollektion ist in zehn Materialgruppen untergliedert, die sich durch ihre Materialeigenschaften und Dessins unterscheiden. Hier gibt es u.a. die Materialgruppe „Colour Tec“, die aus offenem Vlies in Kombination mit Ornamenten oder Streifen mit wasserabweisenden Lotuseffekt besteht. Wird dieser Tapete übergestrichen, perlt die geeignete Lasur von den wasserabweisenden Bestandteilen ab und erzeugt einen aufregenden Vintage-Effekt. Und auch Tapeten-Produzent Rasch hat überstreichbare Tapeten auf den Markt gebracht. Mit der Kollektion „Wallton“ halten unbehandelte weiße Relieftapeten Einzug in heimische Wände und können dort einfach und bequem nachträglich gestrichen werden. Diese und zahlreiche weitere Tapeten, die zum Streichen geeignet sind, halten wir im Onlineshop von TAPETENMAX® in großer Auswahl für Sie bereit.