Mustertapeten

Mustertapeten
TAPETENMAX® Empfehlungen

Anzahl 1-24 von 1376

Page
pro Seite
Set Descending Direction

Anzahl 1-24 von 1376

Page
pro Seite
Set Descending Direction

Mustertapeten für jeden Einrichtungsstil

Mustertapeten lassen sich nicht in eine Schublade stecken, denn ihr Aussehen ist so vielfältig, dass es sich nicht mit eindeutigen Worten beschreiben lässt. Fakt ist aber, dass es die Muster sind, die aus herkömmlichen Tapeten echte Hingucker werden lassen. Dabei sind manche Tapetenmuster bereits seit vielen Jahren beliebt und zu zeitlosen Klassikern der Raumgestaltung geworden, während andere mit neuen, vielleicht sogar mutigen Musterungen für Aufmerksamkeit sorgen. So wie Mode ständig wechselnden Trends unterworfen ist, so gibt es auch beim Tapetendesign regelmäßig neue Trends, Entwicklungen und Kreationen zu beobachten. Dies gilt natürlich auch für Mustertapeten. Ein beliebter Trend unter den gemusterten Tapeten, der nie vorüber zu gehen scheint, sind Barock-Tapeten. In stark kontrastierenden Farben wie Schwarz und Weiß sowie mit einer Musterung, welche auf floralen Elementen wie Granatapfel- oder Akanthusblättern beruht, dekorieren sie die Wände in Wohnräumen und laden zum Verweilen ein. Auch in Naturtönen mit sanften Farbübergängen vermitteln diese stimmungsvollen, barocken Mustertapeten in vornehmer Zurückhaltung pure Eleganz, ohne sich aufzudrängen und zu sehr aufzufallen. Dunkle Farbkombinationen in Grün oder Bordeaux mit Gold oder Silber eignen sich dagegen hervorragend für dominante, auffällige Akzente im Raum oder einen Einrichtungsstil der Gegensätze. Renommierte Tapetenhersteller wie AS Creation und Marburg Wallcoverings bieten eine große Auswahl solcher Tapeten mit Muster für alle individuellen Geschmäcker an.


Worauf beim Tapezieren von Mustertapeten geachtet werden sollte

So schön gemusterte Tapeten auf den ersten Blick aussehen, so schnell können sie auch als störend empfunden werden, da sie aufgrund ihrer auffälligen Muster oftmals die dominierende Rolle im Raum einnehmen. Deshalb sollte das Zimmer, welches mit einer solchen Wandbekleidung tapeziert werden soll, sehr groß sein und später nicht mit zu viel Dekoration oder Wohnaccessoires eingerichtet werden. Außerdem ist es zu empfehlen, die Mustertapete nur in Teilbereichen des Raumes an die Wand zu bringen. So ist es möglich, gezielt Akzente zu setzen, ohne den Raum zu erdrücken. Dafür werden beispielsweise nur zwei von vier Wände mit gemusterten Tapetenbahnen verziert und die anderen Wände erhalten eine Wandbekleidung mit einer farblich abgestimmten Uni-Tapete. Ebenfalls beliebt ist das Tapezieren einer Mustertapete genau an der Wand, vor der später Sofa oder Fernseher platziert werden. Eine Schwierigkeit bzw. Besonderheit bei der Verarbeitung stellt tatsächlich das Muster der Tapete dar, denn anders als bei unifarbenen Varianten ohne Muster, muss beim Tapezieren ganz genau auf den Musteransatz geachtet werden.


Zahlreiche Muster, zahlreiche Möglichkeiten

Zu den beliebtesten Mustertapeten weltweit zählen seit Jahrzehnten Streifen. Streifentapeten können einen Raum, der zu klein erscheint, optisch vergrößern, wenn sie quer verarbeitet werden. Dies gilt auch für eine Nische, wenn diese optisch den übrigen Proportionen entsprechend vergrößert werden soll. Auch wer mehr Höhe simulieren möchte, ist mit gestreiften Mustertapeten bestens ausgestattet und sollte ihre Bahnen dann senkrecht verarbeiten. Ob dabei kräftige oder dezente Farben, breite oder schmale Streifen gewählt werden, sollte vom Lichteinfall, der Raumgröße und der Möblierung sowie natürlich vom persönlichen Geschmack abhängig gemacht werden. Dies sollte beim Kauf also im Vorfeld berücksichtigt werden. Bei der Wahl einer Mustertapete spielt aber ebenso die Tapetenart eine Rolle. Ob eine besonders hochwertige Vliestapete oder eine einfache Papiertapete verwendet werden soll, hängt beispielsweise davon ab, wie viel die Renovierung bzw. das erstmalige Tapezieren kosten darf. In der Regel sind gemusterte Vliestapeten etwas teurer, dafür aber auch langlebiger sowie besser für Laien geeignet, da sie nicht umständlich erst noch mit Kleister eingestrichen werden müssen. Stattdessen wird die Wand direkt mit einem speziellen Vliestapetenkleber eingekleistert, auf den dann die gemusterte Tapete geklebt wird. Auch wasch- und scheuerbeständige Vinyltapeten sowie besonders edle und luxuriös anmutende Textiltapeten sind beliebt, um als Mustertapete Einzug in die heimischen vier Wände zu erhalten. Abhängig vom gewählten Muster sowie von der Farbauswahl, lassen sich mit ihnen verschiedenste Atmosphären in den unterschiedlichsten Wohnräumen erzeugen.


Mustertapeten auch im Kinderzimmer sehr beliebt

Vor allem im Kinderzimmer sind farbenfrohe und lustige Muster auf Tapeten beliebt. Deshalb dürfen natürlich auch gemusterte Kinderzimmertapeten in unserem Onlineshop nicht fehlen. Bei TAPETENMAX® finden Sie eine riesige Auswahl an kindgerechten Musterungen, mit denen Harmonie und Lebensfreude auf die Wände des Kinderzimmers kommen. Ob Comicfiguren oder andere bekannte Motiven aus Bilderbüchern oder Kinderserien, niedliche Blümchen oder bunte Autos – mit Mustertapeten lässt sich das Zimmer der Kleinen wunderbar gestalten. Natürlich lässt sich aber auch jeder andere Wohnbereich sowie das Arbeitszimmer oder Büro mit gemusterten Tapeten tapezieren. Zu beliebten Motiven und Prints für Wohn- und Esszimmer oder Küche zählen neben Streifen auch Punkte und Kreise sowie andere grafische Elemente. Sie ergeben stimmige Gesamtbilder, erzählen Geschichten, spiegeln Hobbys oder dekorative Vorlieben wider und werten jeden Raum optisch auf. Dabei spielt es keine Rolle, auf welchen Tapetenhersteller Sie bei Ihrer Wahl setzen, denn jeder einzelne von ihnen bietet ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Mustertapeten. Ob AS Creation, BN Wallcoverings, Eijffinger, Marburg Wallcoverings oder Rasch Textil - sie alle warten mit ihren gemusterten Kreationen auf Tapete darauf, in Ihre heimischen vier Wände einziehen zu dürfen. Entdecken Sie die Auswahl im Onlineshop von TAPETENMAX® und lassen sich inspirieren!