Trusted Shops - das führende
Gütesiegel für Online-Shops

Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen - Tapetenmax.de erfüllt alle Anforderungen und optimiert stetig sein Angebot für mehr Sicherheit.

Datenschutz

Unsere Facebook Like, Twitter und Google +1 Button werden erst nach Ihrer Einwilligung/Freischaltung aktiviert.

Das ist unser Weg um Ihnen Datenschutzkonform ein Facebook und Google+ freies Einkaufserlebnis zu garantieren.

Merkzettel

Hier können Sie ihre eigene Kollektion zusammenstellen und aktualisieren.

Telefonischer Kundenservice

Telefonische Beratung und Bestellung unter Telefon 0800 80 80 830
Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr

E-Mail Kundenservice

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: service@tapetenmax.de

Rollenrechner

Wie viele Tapetenrollen benötigen Sie für Ihren Raum? Hier können Sie es ganz leicht ausrechnen.

Ihr Warenkorb

Bitte klicken um zum Warenkorb zu gelangen.

Vliestapeten - einfach anzubringen


In den letzten Jahren haben sich Vliestapeten einen hohen Marktanteil unter den Tapetensorten gesichert. Das liegt daran, dass sie sich sehr einfach verarbeiten lassen. Man spart sich viel Zeit und braucht keine Vorkenntnisse, da sich diese Tapeten kinderleicht anbringen lassen. Selbst wenn die Vliestapete bereits ein paar Jahre an der Wand klebt, lässt sie sich ganz einfach in ganzen Bahnen wieder abziehen. Eine Vliestapete enthält sogenannte Vliesfasern, die aus Zellstoff- und Polyesterfasern bestehen. Ausführungen im höheren Preissegment enthalten kein PVC und sind frei von Lösemitteln, Formaldehyd sowie Schwermetallverbindungen. Die bunten Oberflächen sind lichtbeständig und sehen somit auch noch nach ein paar Jahren sehr elegant aus. Außerdem eignen sich die Tapeten aus Vlies für zahlreiche Untergründe. Empfindliche Untergründe, z. B. Untertapeten oder stoßempfindlicher Putz, werden mit einer Vliestapete druck- und stoßresistenter. Kleine Unebenheiten oder Stoßfugen können ohne Probleme überbrückt werden. Da die meisten Vliestapeten keinen Ansatz haben, können sie in den meisten Fällen ohne Verschnitt verarbeitet werden. Es gibt eine breite Auswahl, ob mit stoffartigen Strukturen oder als Mustertapete, in Sachen Vielfalt steht die Vliestapete den üblichen Papiertapeten in nichts nach.

Vliestapete tapezieren


Der Vorteil gegenüber Papiertapeten besteht darin, dass sich die Vliestapeten wesentlich einfach an der Wand anbringen lassen. Sie benötigen keine Einweichzeit, sondern können direkt nach dem Einkleistern an die Wand geklebt werden. Das liegt daran, dass in den Tapeten Vliesfasern verarbeitet sind, die feuchtigkeitsbeständig und formstabil sind. Sie dehnen sich nicht und ziehen sich auch nicht zusammen. Hat man den speziellen Kleister für Vliestapeten angerührt, kann man diesen direkt mit einer Kleisterrolle auf die Wand auftragen. Das Einstreichen und Zusammenfalten entfällt bei dieser Art des Tapezierens. Danach kann die Bahn geklebt werden. Durch das Vliesgewebe reißt die Tapete weniger leicht.

Farben und Muster


Mustertapeten liegen im Trend: Blumenranken, Ornamente, geometrische Muster oder einfach Streifen – nahezu alle Hersteller, z. B. Rasch und livingwalls, bieten Tapeten mit ausdrucksstarken Mustern an. Die auffälligen Motivtapeten werden innerhalb der Kollektionen meist durch farblich passende Bahnenware ergänzt. Das senkt zum einen die Kosten, zum anderen wirkt ein Raum, der komplett mit einer farbintensiven Mustertapete ausgekleidet ist, schnell aufdringlich und erdrückend. Mustertapeten werden heute eher zum Hervorheben einzelner Wände eingesetzt. Sie betonen den Essbereich oder gleichen ungünstige Raumproportionen optisch aus. Die Vliestapete ist also eine moderne Tapete, die sowohl in ihren Eigenschaften als auch in ihrer Handhabung der klassischen Papiertapete überlegen ist. Diese individuell verwendbaren Wandbeläge lassen sich leicht, sauber und schnell verarbeiten, erweisen sich als robust, sind schwer entflammbar und in vielen modernen Farben und Dekors erhältlich. Auch bei der späteren Renovierung macht die Vliestapete kaum Probleme. So leicht, wie sie sich an die Wand bringen lässt, so leicht löst sich auch, wenn man neu tapezieren möchte. So macht sich der etwas höhere Preis gegenüber reinen Papiertapeten schnell bezahlt.



Vliestapeten

Vliestapeten

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Artikel 1 bis 60 von 8439 gesamt

Ι
In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Artikel 1 bis 60 von 8439 gesamt

Ι
In absteigender Reihenfolge