KOSTENLOSER VERSAND ***
service@tapetenmax.de
wallcover english - worldwide shipping wallcover espanol wallcover français wallcover italiano wallcover polish wallcover netherlands
Trusted Shops - das führende
Gütesiegel für Online-Shops

Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen - Tapetenmax.de erfüllt alle Anforderungen und optimiert stetig sein Angebot für mehr Sicherheit.

Datenschutz

Unsere Facebook Like, Twitter und Google +1 Button werden erst nach Ihrer Einwilligung/Freischaltung aktiviert.

Das ist unser Weg um Ihnen Datenschutzkonform ein Facebook und Google+ freies Einkaufserlebnis zu garantieren.

Merkzettel

Hier können Sie ihre eigene Kollektion zusammenstellen und aktualisieren.

Telefonischer Kundenservice

Telefonische Beratung und Bestellung unter Telefon
0800 80 80 830
Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr

E-Mail Kundenservice

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: service@tapetenmax.de

Rollenrechner

Wie viele Tapetenrollen benötigen Sie für Ihren Raum? Hier können Sie es ganz leicht ausrechnen.

Ihr Warenkorb

Bitte klicken um zum Warenkorb zu gelangen.

Shabby Chic Tapeten

Shabby Chic Tapeten

Artikel 1 bis 60 von 102 gesamt

pro Seite

Set Decending Direction

Artikel 1 bis 60 von 102 gesamt

pro Seite

Set Decending Direction

Shabby Chic Tapeten

Modern & doch nostalgisch

Shabby Chic bezeichnet einen Einrichtungsstil, der in den 1980er Jahren durch die englische Innenarchitektin Rachel Ashwell geprägt wurde. Alles begann mit Möbeln, doch inzwischen sind auch zahlreiche Tapeten im Shabby Chic-Stil zu kaufen – natürlich auch bei uns im Tapetenshop. Seit seinem Aufkommen in England hat sich der „schäbige Schick“ zu einem anhaltenden Trend entwickelt und erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Auch namhafte Tapetenhersteller wie A.S. Création, livingwalls und Rasch Textil haben ihn in ihren Kollektionen verewigt.


Shabby Chic ist alles andere als schäbig. Der Stil bezeichnet eine gekonnte Mischung aus Erbstücken, Flohmarktfunden und Selbstgemachtem, die zu einer vorzeigefähigen und stilvollen Einrichtung verschmelzen. Die verwendeten Möbel, Gegenstände und Tapeten erinnern an den Vintage-Stil, da sie ebenfalls durch sichtbare Zeit- und Gebrauchsspuren ihr typisches Aussehen erhalten und so ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie tatsächlich antik sind oder durch spezielle Fertigungsverfahren, Renovierungsarbeiten und Veredelungstechniken auf alt getrimmt wurden und deshalb im Used-Look erstrahlen. Im Shabby Chic ist beides erlaubt!


Abblätternde, verblassende Farben, Patina, Rostflecken, Kratzer und abgeplatztes Material zeigen beziehungsweise imitieren, dass Tapeten und Co. schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel haben und auch heute noch geschätzt werden. Neues darf sich zu den Stücken mit kleinen Makeln und Schönheitsfehlern gern hinzugesellen. So verbindet der Shabby Chic Vergangenheit und Gegenwart und steht für eine nachhaltige Lebensweise, bei der Harmonie, Liebe zum Detail und Funktion mitschwingen.


Nostalgieliebe mit Shabby Chic Tapeten

Shabby Chic wird auf Wänden zum besonderen Blickfang und versprüht nostalgisches Flair im Used-Look. Genau wie der Möbel- und Dekorationstrend greift auch der angesagte Tapetentrend zarte, meist matte Pastelltöne in Rosé, Flieder, Türkis, Grau, Beige und Altweiß auf. Die auf den Tapeten abgebildeten Muster und Motive haben oftmals einen Bezug zur Natur und Romantik – stets mit dem Hang zur Nostalgie.


Holzoptiken wie altes Treibholz oder patinierte, bunt bemalte Planken sowie verwitterte Steinmauern und alte Backsteinwände sind als Dessins auf Shabby Chic Tapeten zu kaufen. Sie präsentieren die Vielfalt und Schönheit des Unvollkommenen, wirken sehr natürlich und lassen den Betrachter in Erinnerungen schwelgen. Ebenso sind Shabby Chic Tapeten mit romantisch-verspielten Prints zu kaufen und zeigen Toile de Jouy, Paisley, Streifen und Blumenmuster.


Auch der viktorianische Stil, wie ihn einst der britische Landadel auf seinen Landsitzen präsentierte, wird von Shabby Chic Tapeten aufgegriffen. Barock-Muster, Jugendstil-Ornamente und charakteristische Designs aus anderen Epochen erwachen auf Vliestapeten, Papiertapeten, Textiltapeten oder Vinyltapeten zum Leben und sorgen für ein nostalgisches Ambiente.


Gemütliches Flair & behagliche Wohnatmosphäre

Beim Shabby Chic dreht sich alles um Harmonie. Die Farben, Materialien und Muster sollen harmonisch arrangiert werden, sodass sich der Wohnraum in ein gemütliches Zuhause verwandelt, das Geborgenheit ausstrahlt. Mit den richtigen Tapeten lässt sich dies im Handumdrehen realisieren, selbst wenn die Möbelstücke, Wohntextilien und Dekorationsgegenstände nicht demselben Stil entsprechen. Der Vorteil: Es gibt kaum einen Einrichtungsstil, zu dem der Trend nicht passt. Deshalb lassen sich auch moderne Möbel, Gardinen und Teppiche wunderbar kombinieren. Shabby Chic Tapeten wissen sich stets stimmig in jede Umgebung zu integrieren.


Beim Tapezieren gibt es verschiedene Möglichkeiten: Die Wandbekleidungen können an jede Wand oder im Wechsel mit einer passenden Unitapete angebracht werden. Wird eine Shabby Chic Tapete mit auffälligem Muster gewählt, stellt die einfarbige, musterlose Variante den notwendigen Ruhepol dar. Ist das gewählte Dessin bereits ruhig und dezent, bietet es sich an, alle vier Wände im Raum damit zu tapezieren und Möbelstücke sowie Accessoires als Highlights davor zu platzieren.


Alle verwendeten Farben und Muster an der Wand sollten jedoch zueinanderpassen, denn im Shabby Chic ist es das Zusammenspiel, das für Harmonie, Gemütlichkeit und Behaglichkeit sorgt.