Du möchtest deiner Tochter oder deinem Sohn die größtmögliche Freiheit geben, um selbst ihre (Geschlechter-)Rolle in der Welt zu entdecken, oder hältst generell nichts von Geschlechts-Stereotypen? Dann verabschiede dich von rosa oder blauen Tapeten speziell für Mädchen und Jungen! Die Zeit ist reif für geschlechtsneutrale Unisex-Tapeten für Kinder und Babys!

Mit ihnen gehst du den Schritt weg von traditionellen Farben und Mustern und kannst deiner Kreativität bei der geschlechtsneutralen Einrichtung des Babyzimmers oder Kinderzimmers freien Lauf lassen. Unisex-Kindertapeten sind auch dann die perfekte Wahl, wenn das Geschlecht des Kindes vor der Geburt noch nicht bekannt ist oder Bruder und Schwester sich ein Zimmer teilen sollen.

In diesem Beitrag stellen wir die schönsten neutralen Tapeten für Babys und Kinder aus unserem Sortiment vor und hoffen, dass dir diese Ideen und Beispiele eine gute Quelle der Inspiration sind. Für weitere Empfehlungen und Kombinationsmöglichkeiten wirf gerne einen Blick in die Kollektionen Let's Play von Rasch Textil, Mini Me von Eijffinger und Boys & Girls von A.S. Création.

Grau: Die perfekte Farbe für neutrale Kindertapeten

Zweifelsohne ist Grau DIE geschlechtsneutrale Farbe schlechthin. Sie eignet sich perfekt für Kinderzimmer, die neutral eingerichtet werden sollen, und ist weder typisch weiblich noch typisch männlich. Grau ist außerdem ein sehr subtiler Farbton, der mit allen anderen Farben zusammenpasst. Dadurch kannst du die Einrichtung des Zimmers immer wieder anpassen und auf die individuellen Wünsche des Nachwuchses abstimmen. Graue Tapeten mit Unisex-Motiven sind also eine hervorragende Möglichkeit, um das Kinderzimmer geschlechtsneutral zu tapezieren. Als farbliches Highlight kann zum Beispiel eine bunte Kinder-Bordüre dienen.

Unisex-Tapeten mit geometrischen Mustern

Mustertapeten haben fast immer mehrere Farben, die gut zueinander passen müssen und oftmals ganz andere Stimmungen erschaffen, als wenn nur eine der Farben vorhanden wäre. Mit geometrischen Tapeten kannst du dieses Phänomen selbst erleben. Gleichzeitig ermöglichen sie eine geschlechtsneutrale Wandgestaltung. Geometrische Muster passen zu jedem Geschlecht und zu jedem Alter. Wenn deine erwachsenen Kinder irgendwann ausziehen, kannst du nicht nur das neutral tapezierte Zimmer, sondern auch die Unisex-Tapete weiter nutzen.

Geschlechtsneutrale Muster & Motive für Babys & Kinder

Falls du nach dem perfekten Motiv für ein geschlechtsneutrales Babyzimmer oder Kinderzimmer suchst, sind Tapeten mit Tieren genau das Richtige! Kinder jeden Alters LIEBEN Tiere. Du hast die Wahl zwischen tierischen Fototapeten und klassischen Papier- oder Vliestapeten mit niedlichen Tiermotiven. Zusätzlich kannst du dem Raum mit Hilfe von Möblierung, Dekoration und Spielzeug tierischen Charme verleihen.

Wie du das Zimmer deines Kindes gestaltest, kann sich stark auf die spätere Entwicklung auswirken. Doch mach‘ dir selbst nicht zu viel Druck! Nutze stattdessen die Gelegenheit und verbinde das Spielerische mit dem Nützlichem. Das geht zum Beispiel super mit einer neutralen Kindertapete mit einer Weltkarte oder dem Alphabet als Motiv.

Auch Stern-Tapeten sind eine gute Wahl, wenn die Wände geschlechtsneutral gestaltet werden sollen. In Kombination mit dem Mond stimmen Sterne ein Schlaflied an und wiegen die Kinder gut behütet in den Schlaf.