Hinweis: Hersteller, Versanddienstleister, Kundenservice - wir alle versuchen, unsere Abläufe nicht vom Coronavirus (COVID-19) beeinflussen zu lassen. Wir sind bemüht, Ihre Aufträge so schnell wie möglich abzuwickeln, können kleine Verzögerungen in der Zustellung jedoch nicht ausschließen. Bitte bleiben Sie gesund! ♥ Ihr Vorteil: KEINE VERSANDKOSTEN

Tapetenmesser

Das Tapetenmesser ist ein typisches Tapezierwerkzeug, das zum Teilen einzelner Tapetenbahnen genutzt wird und im Gegensatz zum Cuttermesser nicht besonders scharf ist. Dafür ist es langklingig – meist mit einer 30cm langen Klinge – sowie zweischneidig mit einer flachen und einer konvexen Seite. Das Tapetenmesser besteht meist aus rostfreiem Stahl und eignet sich perfekt zum Schneiden von Tapeten im Nasszustand.

Mithilfe einer Tapetenschiene, die an der hinteren Kante des Tapeziertisches fixiert wurde, können zusammen mit dem Tapetenmesser dünne Papiertapeten auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden. Die eingekleisterte und gut eingeweichte Tapete wird dafür so auf den Tapeziertisch gelegt, dass ihre Schnittkante über der Tapetenschiene liegt. Dann wird das Tapetenmesser mit der glatten Seite zur Schiene angesetzt und die Tapete durch schnelle Schläge sauber abgetrennt.